suedturm head 2019

Kontakt / Impressum

Südturm Records

A. Fröde, Luxemburger Straße 328, 50937 Köln
info |at| suedturm.de
0221 30139092

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Suedturm © 2012–2021 Alexander Fröde

Datenschutzerklärung

Auf dieser Webseite werden KEINE Cookies eingesetzt.
Stand Juni 2021

Nachfolgend möchten wir Sie ausführlich darüber informieren, welche Daten wir in welcher Form aus welchem Grund verarbeiten. Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nach der Ihnen bestimmte Rechte zustehen, die im Abschnitt „Ihre Rechte“ ausführlich dargelegt werden.


Verantwortlicher für diese Webseite im Sinne der DSGVO
A. Fröde, Luxemburger Straße 328, 50937 Köln
info |at| suedturm.de
0221 30139092

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst und vorübergehend gespeichert. Diese Informationen beinhalten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Wir können diese Daten keiner Person zuordnen und diese werden auch nicht mit anderen personenbezogenen Daten gespeichert.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Websiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Betrugshandlungen) werden die Logfile- Informationen 7 Tage gespeichert und danach, sofern nicht berechtigte Interessen, z.B. die Aufbewahrung zu Beweiszwecken, gelöscht. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs 1 lit.f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne von ist Art. 6 Abs 1 lit.f DSGVO ist die Gewährung der Funktionalität unserer Website. Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung und für den Betrieb unserer Seite zwingend erforderlich ist, besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit für die Verarbeitung dieser Daten.

Abgesehen von der Datenerhebung, die im vorstehenden Absatz erläutert ist, ist die Nutzung unserer Website grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Informationen möglich.

Freiwillige Bekanntgabe personenbezogener Daten

Sie können keine personenbezogenen Daten auf dieser Webseite hinterlassen

Cookies

Wir verwenden KEINE Cookies. Daher müssen Sie auch keinen Cookies zustimmen.

E-Mail Newsletter

Südturm.de bietet keinen eigenen Newsletter an.

Kontaktaufnahme

Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch, so speichern wir Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten, um ihr Anliegen zu bearbeiten und Sie zu kontaktieren. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, wenn also der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Speicherung der personenbezogenen Daten zu widersprechen (siehe unten im Abschnitt „Ihre Rechte“). Das Anliegen bzw. die Konversation kann dann nicht fortgeführt werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Datensicherheit / sonstige Dienstleister

Um unsere Website und unsere online Services effizient und sicher anbieten und unsere vertraglichen Verpflichtungen erfüllen zu können, nehmen wir Dienstleistungen Dritter (IT, Hosting, Steuerberatung) in Anspruch und verarbeiten gegebenenfalls Ihre Daten mit Hilfe unserer Dienstleister. Sofern nicht bereits von Berufs wegen zur Verschwiegenheit verpflichtet und sofern gesetzlich erforderlich, haben wir mit unseren Dienstleistern einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, um die sichere Verarbeitung Ihrer Daten zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ggf. in Verbindung mit Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Löschung von Daten / Einschränkung der Verarbeitung

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen der Löschung entgegenstehen. Stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen der Löschung entgegen, wird die Verarbeitung eingeschränkt, also gesperrt und nicht für andere Zwecke als deren Aufbewahrung verarbeitet. Die Prüfung, ob gespeicherte Daten für die jeweilige Zweckbestimmung noch erforderlich sind, erfolgt jährlich im Januar eines jeden Jahres.

Google Analytics / Remarketing

Diese Website benutzt KEIN Google Analytics und KEIN Remarketing.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht,

- gem. Art. 15 DSGVO jederzeit Auskunft zu verlangen, ob und in welcher Form personenbezogene Daten von Ihnen von uns verarbeitet werden und ob diese in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO unterreicht zu werden;

- gem. Art. 16 DSGVO auf unverzügliche Berichtigung, sofern ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind;

- gem. Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

- gem. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten, die Verarbeitung unrechtmäßig, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

- gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen;

- gem. Art 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu beschweren, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt;

- gem. Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns übermittelt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

- gem. 21 DSGVO im Falle der Verarbeitung von Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können und Ihre Interessen nicht überwiegen oder wenn in die Verarbeitung der Daten der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient, behalten wir uns eine Weiterverarbeitung vor.

Falls Sie Fragen haben oder Ihre Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich einfach an uns über die am Anfang der Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktmöglichkeiten.


Änderung unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

BACK